Die Motorpfahlramme für das häufige Eintreiben von geraden Metall-, Holz- oder Receyclingpfählen

Die Motor-Pfahlramme kommt dann zum Einsatz, wenn du sehr viele und sehr oft Pfähle in den Boden treiben musst. Für den einmaligen Einsatz sind die Maschinen zu teuer und sie sind ihrer Anwendung beschränkt, aber für das Serienarbeiten, wenn alles passt, erleichtern sie die Arbeit.

Wichtig: Die Motorpfahlrammen sind nur für gerade und nicht für krumme Naturpfähle geeignet.

Auf jeden Fall sind die maschinellen Erdlochbohrer sehr viel beliebter und auch preiswerter. Dann geht auch das Einschlagen der Pfähle mit der Handramme oder Vorschlaghammer viel einfacher von der Hand.

Aprilhp 2-Takt, Benzin Motor Pfahlramme, Pfostenramme für Autobahnzaun und Bauernhöfe Palisaden,...*
  • 【MOTORTYP】 Einzylinder, Luftkühlung, 2-Takt; Kraftstofftyp: Mischöl; Kraftstofftankinhalt: 1,3 l, Rammköpfe Größe:...
  • 【BREITE ANWENDUNG】 Zäune, Rohrleitungen, Garten, Landwirtschaft, geophysikalische Erkundung, Bau und mehr.
  • 【ZEIT UND ARBEIT SPAREN】 Dieser Pfostenfahrer kann von einer Person bedient werden und in kurzer Zeit einen Holzzaun oder...
Fuxtec Benzin Erdbohrer FX-EB162 mit 3,5 PS, inkl. 3 Bohraufsätzen 100/150 / 200 mm und...*
  • JETZT mit Easy Starter für leichtes Starten, inkl. 100mm, 150mm und 200mm Bohrer und stufenlosem Geschwindigkeitsregler
  • 3,5PS mit 62ccm³ Hubraum - hohes Drehmoment, Benzin Gemisch 1:40, kontaktlose wartungsfreie Zündung (CDI), Massiver...
  • Neuentwickeltes innovatives Ölkontrollfenster am Getriebe für mehr Sicherheit und hochwertigem Getriebeentlüftungsventil

Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Die Motor-Pfahlmaschine ist für den landwirtschaftlichen Betrieb oder für die Baustelle gut geeignet. Damit lassen sich am Tag viele Zaunpfähle einschlagen und das auch bei einem Gelände, das nun nicht gerade ideal ist, oder auch bei ausgetrockneten, harten oder steinreichen Böden. Die Pfosten müssen es nur mitmachen.
  • Ein 2 oder 4-Takt-Motor schafft 700 oder deutlich mehr Schläge pro Minute und hämmert damit den Pfosten einfach in den Boden.
  • Motor-Pfahlrammen wiegen ca. 20 kg, da ist also genug Gewicht drauf, damit dir die „Pfählmaschine“ nicht vor lauter Rückschlägen um die Ohren fliegt. Das Wuchten des Motors von einem Pfahl auf den nächsten ist aber auch nicht ohne.
  • Die maschinelle Pfahlramme ist von Haus aus oft für Pfosten mit einem Durchmesser von 100 mm ausgelegt. Manchmal sind auch 3 Rammsockel-Halterungen (49, 69, 100 mm) vorhanden. Auch hier sollten die Pfosten gerade und stabil sein. Andere Modelle für größere Durchmesser kosten 2000-3000 Euro.

Ist der Kauf von Motorpfahlrammen und Motorerdlochbohrern sinnvoll?

Ja, Motorpfahlrammen können unter obigen Voraussetzungen sinnvoll sein. Für den üblichen Hausgebrauch würde ich jedoch einen Vorschlaghammer oder eine Pfahlramme empfehlen.

Der Motorerdlochbohrer ist hingegen auch für das Einrammen von krummen Pfählen sinnvoll, wenn man viel zu tun hat. Aber auch da muss man sich die Frage stellen, ob man das schwere Ding wirklich immer und überall einsetzen möchte. Es kann viel Arbeit abnehmen, aber irgendwie rechnen muss es sich auch.