Wie viel ein Vorschlaghammer kostet hängt von der Nutzungsart, der Qualität, der Langlebigkeit und vom Gewicht ab. Hier zeige ich die Preisspannen an. Ein kleiner Vorschlaghammer-Preis-Ratgeber.

Was kostet ein Vorschlaghammer

Gehen wir doch mal nach Preisspannen vor. Wobei es allerdings Überschneidungen gibt, wie wir noch sehen werden

  • Ein Vorschlaghammer mit erhöhtem Versagensrisiko kostet 20€
  • Ein akzeptabler Vorschlaghammer kostet 25-30€
  • Ein guter Vorschlaghammer kostet 35 bis 70€
  • Ein sehr guter oder spezieller Vorschlaghammer kostet 50-160€
  • Besondere Vorschlaghammer können auch schon 280€ kosten
  • Vorschlaghammer mit Sonderlegierungen können 1000€+x kosten

Der billige Vorschlaghammer für ca. 20€

Natürlich gibt es auch billige Vorschlaghammer für 18€, aber das sind nur sehr wenige und die kann ich nicht empfehlen.

Der Preis ist auch eine Frage der Sicherheit

Wenn ein Vorschlaghammer schon bei der ersten stärkeren Benutzung zu Bruch geht, dann ist das oft eine Frage des Kaufpreises

Billige Vorschlaghämmer für 20€ haben beispielsweise für folgende Risiken eine erhöhte Eintrittswahrscheinlichkeit:

Der Hammerkopf ist nicht richtig befestigt und fliegt beim Schwung holen oder gegen die Wand schmettern davon. 8kg Stahl gegen das Knie zu bekommen ist nicht lustig.

Stiele aus minderwertigem Holz brechen häufiger und der Stielrest fliegt samt Hammerkopf durch die Gegend. Hochwertige Holz-Stiele bersten viel seltener und erst mal hängen beide Teile noch aneinander.

Glasfaserstiele sind kaum zu brechen.

Aus meiner Sicht muss der Mindestpreis sichere Gelegenheitsarbeiten ermöglichen.

Günstige Vorschlaghammer für mittelschwere Gelegenheitsarbeiten

Die günstigen Vorschlaghammer für Gelegenheitsheimwerker fangen bei 25€. Das sollten eher die 4kg Hammer sein. Vielleicht sogar mit Fiberglasstiel, allerdings ohne Vibrationsdämpfung.

ein Sonderangebot von 20€ für einen 10kg Vorschlaghammer würde ich mir sehr gut überlegen. Ich denke, das wäre mir einfach viel zu billig. Markenhammer haben sich nicht ohne Grund auf Lange Sicht durchgesetzt.

Bei den leichteren Vorschlaghammer-Modellen gibt es ab 35€ schon Überschneidungen mit Guten Vorschlaghammern

Ein guter Vorschlaghammer fängt im Schnitt bei 40€ an

Es kann auch schon preiswerter sein, wenn man einen leichten 3kg Vorschlaghammer kauft, aber ein guter Fiskars-Vorschlaghammer 4-5kg kostet eher 50€ oder mehr, ja nach Kopfgewicht.

Fiberglasstiel mit Vibrationsdämpfung kostet extra, hat aber auch Vorteile

Heute wollen die meisten Nutzer Fiberglaskernstiele, die lange halten und gut gefedert und somit vibrationsarm sind.

Merke: Fiberglas selbst federt nicht, sondern die Einfassung: Die Schockdämpfung der Hammerschläge erfolgt am Schaft und an der Griffummantelung

Wenn die Fiberglastechnik modern, gelenkschonend und sehr stabil sein soll, dann sind manche gute Vorschlaghammer mit Holzstiel bei selbem Kopfgewicht günstiger.

Hier habe ich eine Auswahl von guten und zuverlässigen 5kg Vorschlaghämmern zum Kaufen zusammengestellt.

Stielschutz ist immer gut, kostet aber auch extra

Jeder schlägt mal daneben, die Frage ist wie gut der Vorschlaghammer mit Fehlschlägen umgehen kann. Das ist auch eine Frage des Preises.

Ein echter Mehrwert beim starkem Einsatz bieten auf jeden Fall der Stielschutz aus Metall, wie bei den Gedore
Rotband Plus®  Vorschlaghämmern
mit Holzstiel. Mit dieser Zusatzleistung kostet er aber auch wieder etwas mehr.

Bei einem dauerhaften Einsatz macht sich die Qualität des Hammers bezahlt.

Anwendungsbeispiele, warum gute Vorschlaghammer lohnen

Wer Holz Pfosten einschlagen für den neuen Weidezaun oder Staketenzaun einschlagen möchte, hat je nach Grundstück einige 100 Pfosten vor sich, die er in den Boden treiben muss. Da ist es von Vorteil, wenn der Hammer Vibrationsgedämpft ist und der Hammerkopf keine scharfen Grate aufweist.

Bei Wanddurchbrüchen darf der Stiel nicht zerbrechen, nur weil man mal mit dem Stiel anstatt mit dem Hammerkopf auf die Kanten schlägt.

Auf der Baustelle, bei Abriss verbringt der Arbeiter manchmal den ganzen Tag mit dem kaputtschlagen von Wänden oder Betonbodenplatten (Vorschlaghammer mit Kugelspitze) und vielem mehr. Schwere gelenkschonende und stabile Vorschlaghämmer vermindern das Verletzungsrisiko und erhöhen die Arbeitsleistung, weil weniger Ermüdungserscheinungen auftreten.

Danach kann der Bauschutt bequem mit einer Elektroschubkarre abtransportiert werden. Das schont die Arbeitskraft auch noch mal.

Lockere Stiele kosten Geld

Gute Vorschlaghammer zeichnen sich auch dadurch aus, dass der Kopf fest sitzt und es auch bleibt und dass der Hammerstiel langlebig und besonders am Schaft geschützt ist. Das hat auch Geldwerte Vorteile.

Einen Ersatzstiel zu kaufen kostet Geld und auch Arbeitszeit, die wiederum Geld kostet. Das gilt es zu vermeiden.

Warum ist das Kopfgewicht für den Preis relevant?

Was man bei hochwertigen Vorschlaghämmern sehr schnell merkt, ist, dass ein hohes Kopfgewicht von 6,8,10 kg richtige Preissprünge erzeugt. Dann kosten die guten bis sehr guten Vorschlaghammer fast 100€.

Das ist auch nachvollziehbar, weil die Belastung auf die üblichen Bruchstellen bei hohem Gewicht steigt.

Hier erfahrt ihr genaueres über die Beziehung von Schlagraft – Gewicht und Schwung beim Benutzen des Vorschlaghammers. Also welches Gewicht zu empfehlen ist.

Nicht für alle, aber für viele Arbeiten und typischen menschlichen Muskelaufbau genügen 5kg.

Sehr gute und spezialisierte Vorschlaghammer kosten in der Regel über 100€

Beispiele für hochwertige teure Vorschlaghammer mit Spezialeigenschaften

Ein fast unzerstörbarer Vorschlaghammer von Gedore mit einem Sahlrohrstiel für den Einsatz in einer sehr rauen, säurehaltigen Arbeitsumgebung

Der äußerst flexible Simplex Vorschlaghammer (Schonhammer) von Halder mit austauschbaren Gummi-Schlagelementen. Hier sitzt das Gewicht im Gehäuse. Hier ist der Holzstiel leicht austauschbar.

Bei funkenfreien Spezialhammern für die Arbeit an Öl- und Gasförderanlagen kommen ganz andere Anforderungen zum Tragen. Hier kann ein Hammer 700€, 1000€ 1500€ kosten.

Bei „vorschlaghammer-kaufen.de“ sehen wir uns speziell Vorschlaghammer für den dauerhaften Einsatz an und daher gilt folgendes Preisgefüge.

Fazit: Ein guter Vorschlaghammer kostet zwischen 40€ und 100€

In den meisten Anwendungsfällen und Gewichtsbedürfnissen würde ich mit 50-80€ für einen guten und langlebigen Vorschlaghammer rechnen.

Hier geht es zur Vorschlahammer – Überischt ausgesuchter Modelle

Hier geht es zur Vorschlaghammer Bestseller Tabelle: Eine guter Anfang, um die Preise für die Kaufentscheidung kennenzulernen